POL-S: Versuchter Raub

  • veröffentlicht am 04.10.2020 06:10 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Mitte (ots)

Am Samstag (03.10.2020) ist es in der Königstraße auf Höhe der Stiftstraße gegen 08.20 Uhr zu einer versuchten Raubstraftat gekommen. Ein 19-Jähriger pöbelte einen 21-jährigen Passanten an und schlug ihn zu Boden, wobei dem Opfer der Geldbeutel und das Mobiltelefon aus der Tasche fielen. Der Täter wollte die Gegenstände an sich nehmen, was der Geschädigte durch Festhalten verhindern konnte. Im Rahmen der Fahndung konnte der mittlerweile Geflüchtete von der Polizei festgenommen werden. Er wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft nach der Anzeigenaufnahme entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Auffahrunfall
26.10.2020 13:10:29 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Auffahrunfall

Stuttgart-Mitte (ots) Bei zwei Auffahrunfällen ist am Montagvormittag (26.10.2020) im Wagenburgtunne...