POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Rabiater Dieb in Haft

  • veröffentlicht am 08.04.2020 13:04 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Mitte (ots)

Polizeibeamte haben am frühen Dienstagmorgen (07.04.2020) einen 48 Jahre alten Mann festgenommen der im Verdacht steht, einen Rucksack gestohlen zu haben. Ein 49 Jahre alter Bahnreisender stellte gegen 04.50 Uhr seinen Rucksack anlässlich eines Toilettengangs im Hauptbahnhof ab. Der 48 Jahre alte Tatverdächtige nahm den Rucksack offenbar an sich. Der 49-Jährige bemerkte den Diebstahl und forderte sein Eigentum zurück. Der mutmaßliche Dieb bedrohte sein Opfer und ging mit der Beute zunächst davon. Bei der Verfolgung des 48-Jährigen bat der Bestohlene einen Passanten um Unterstützung und sie hielten den Tatverdächtigen gemeinsam fest. Dabei wehrte sich der Mann heftig und verletzte den 56 Jahre alten Passanten mit einem Fahrradschloss. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Mann schlussendlich fest. Noch im Laufe des Dienstags wurde der offenbar wohnsitzlose Italiener auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt, der den beantragten Haftbefehl in Vollzug setzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Auffahrunfall
26.10.2020 13:10:29 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Auffahrunfall

Stuttgart-Mitte (ots) Bei zwei Auffahrunfällen ist am Montagvormittag (26.10.2020) im Wagenburgtunne...