POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Ladendieb leistet Widerstand

  • veröffentlicht am 30.09.2020 09:09 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Mitte (ots)

Polizeibeamte haben am Montag (28.09.2020) einen 64 Jahre alten Mann festgenommen, der in einem Geschäft am Kronprinzplatz Spirituosen im Wert von über 1000 Euro offenbar stehlen wollte und bei seiner Festnahme Widerstand geleistet hat. Mitarbeiter beobachteten den Mann gegen 12.15 Uhr, wie er im Geschäft fünf Flaschen Whisky in seinen Trolley steckte. Sie sprachen den Mann an, forderten die Flaschen zurück und verwiesen ihn aus dem Laden. Kurz darauf erschien der 64-Jährige wieder im Geschäft und steckte erneut eine Flasche Whisky in seinen Trolley. Ein Mitarbeiter beobachtete dies und hielt den Mann, der in Richtung Ausgang ging, zusammen mit einer weiteren Mitarbeiterin fest. Als alarmierte Polizeibeamte den Tatverdächtigen auf das Polizeirevier brachten, wehrte er sich. Der wohnsitzlose Rumäne wurde im Laufe des Dienstags (29.09.2020) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart im Wege des beschleunigten Verfahrens durch das Amtsgericht Stuttgart zu einer Freiheitsstrafe von 10 Monaten verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Auffahrunfall
26.10.2020 13:10:29 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Auffahrunfall

Stuttgart-Mitte (ots) Bei zwei Auffahrunfällen ist am Montagvormittag (26.10.2020) im Wagenburgtunne...