POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Tatverdächtiger nach versuchtem Raub festgenommen - Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 29.12.2022 10:12 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Mitte (ots)

Polizeibeamte haben am Donnerstag (29.12.2022) einen 40 Jahre alten Mann in der Leuschnerstraße festgenommen, der zuvor versucht haben soll, einen 28 Jahre alten Mann auszurauben. Der 28-Jährige war kurz nach 04.00 Uhr auf Höhe des Königsbaus unterwegs, als ihn der 40-Jährige ansprach und zur Geldherausgabe aufforderte. Dabei soll er mit einer infizierten Spritze gedroht haben und gab vor, sie in seiner Hand zu halten. Der 28-Jährige ging weiter über die Königstraße in Richtung Hauptbahnhof, während ihm der Tatverdächtige folgte. Dabei soll der Mann diesen mehrfach geschlagen und zudem versucht haben den Geldbeutel aus der Hosentasche zu ziehen. Auf Höhe eines Schnellrestaurants an der Königstraße flüchtete der 40-Jährige ohne Beute wieder in Richtung Königsbau. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen im Rahmen der Fahndung in der Leuschnerstraße schließlich fest. Der 40 Jahre alte Mann mit deutscher Staatsangehörigkeit wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft im Laufe des Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189905778 an die Kriminalpolizei zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Stadtbahnunfall
08.02.2023 15:02:57 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Stadtbahnunfall

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) Bei einem Unfall zwischen dem Iveco-Sprinter eines 29 Jahre alten Mann...