POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Ladendieb festgenommen

  • veröffentlicht am 02.03.2020 13:03 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Polizeibeamte haben am Freitagnachmittag (28.02.2020) einen 42 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, in einem Geschäft an der Badstraße Waren in geringem Gesamtwert gestohlen und bei der Tatausführung ein Messer sowie Betäubungsmittel bei sich gehabt zu haben. Nachdem der 42-Jährige mit den gestohlenen Waren das Geschäft verlassen wollte und der Diebstahlschutz im Kassenbereich Alarm schlug, wurde er von einer Mitarbeiterin angesprochen und in das Büro des Ladendetektivs gebracht. Offenbar führte der Mann ein Messer sowie geringe Mengen mutmaßliches Heroin und mutmaßliches Crack bei sich. Hinzugerufene Polizeibeamte nahmen den deutschen Tatverdächtigen fest. Er wurde im Laufe des Samstags (29.02.2020) dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft beantragten Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Auffahrunfall
26.10.2020 13:10:29 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Auffahrunfall

Stuttgart-Mitte (ots) Bei zwei Auffahrunfällen ist am Montagvormittag (26.10.2020) im Wagenburgtunne...