POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlichen Einbrecher festgenommen

  • veröffentlicht am 17.11.2022 13:11 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Bad Cannstatt/ -Münster/ -Nord (ots)

Polizeibeamte haben am Dienstag (15.11.2022) einen 26-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, drei Einbrüche in der Neckartal- und Nordbahnhofstraße begangen zu haben. Der Mann soll am Mittwoch (09.11.2022) gegen 23.40 Uhr in einen Kiosk an der Nordbahnhofstraße eingebrochen sein, in dem er einen Rollladen aufhebelte und die Fensterscheibe zur Seite schob. Im Inneren soll er mehrere Hundert Euro Bargeld sowie Zigaretten gestohlen haben. Des Weiteren wird er verdächtigt, für zwei weitere Einbrüche verantwortlich zu sein (siehe Pressemitteilungen vom 31.10.2022 t1p.de/a4pl0 und t1p.de/no654). Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei verdichteten sich Hinweise auf den 26 Jahre alten Mann. Schließlich begab er sich zu einer Polizeidienststelle, wo ihn die Beamten festnahmen. Der 26-jährige wohnsitzlose Mann mit türkischer Staatsangehörigkeit wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Mittwoch (16.11.2022) einem Haftrichter vorgeführt, der den Haftbefehl in Vollzug setzte. Die Ermittlungen zu möglichen weiteren Straftaten dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Stadtbahnunfall
08.02.2023 15:02:57 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Stadtbahnunfall

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) Bei einem Unfall zwischen dem Iveco-Sprinter eines 29 Jahre alten Mann...