POL-S: Motorradfahrer gestürzt und schwer verletzt

  • veröffentlicht am 28.10.2019 07:10 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Ein 62 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag (27.10.2019) im Kreuzungsbereich Pragstraße und Wilhelmastraße ins Straucheln geraten und anschließend gestürzt. Der Motorradfahrer verletzte sich bei dem Sturz schwer, Rettungskräfte waren vor Ort, versorgten den Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der 62-Jährige hielt gegen 15.10 Uhr mit seinem Chopper der Marke Suzuki an der rot leuchtenden Ampel an der Wilhelmastraße, um nach links in die Pragstraße abzubiegen. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhr der Motorradfahrer mit seinem Bike auf dem mittleren Fahrstreifen los. Dabei geriet er vermutlich aufgrund von Spurrillen ins Straucheln und stürzte. Der Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Wohnungsbrand
16.11.2019 10:11:16 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Wohnungsbrand

Stuttgart-Mitte (ots) Aus bislang ungeklärter Ursache brach in der Nacht von Freitag auf Samstag (15...