POL-S: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 28.03.2022 11:03 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Vaihingen (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen (28.03.2022) ist ein 24 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt worden. Ein 43 Jahre alter BMW-Fahrer war gegen 08.50 Uhr auf der Bundesstraße 14 in stadteinwärtiger Richtung auf der mittleren Fahrspur unterwegs, als er auf Höhe der Ausfahrt Vaihingen-Universität verbotswidrig auf die rechte Fahrspur wechselte, um die Ausfahrt zu benutzen. Hierbei stieß er mit dem 24-jährigen Motorradfahrer zusammen, der in gleicher Richtung fuhr. Den Motorradfahrer wies es ab und er prallte gegen das Verkehrsschild des Verkehrsteilers. Rettungskräfte kümmerten sich um den Schwerverletzten und brachten ihn zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere Tausend Euro. Die Ausfahrt Vaihingen-Universität war für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Wohnungsbrand
24.09.2022 07:09:52 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Wohnungsbrand

Stuttgart-Süd (ots) Ein 35-Jähriger hat am frühen Samstagmorgen (24.09.2022) einen Brand in seiner W...