POL-S: Mann beraubt - Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 02.06.2020 08:06 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Mitte (ots)

Unbekannte haben am Freitagnachmittag (29.05.2020) einen 44 Jahre alten Mann geschlagen und getreten, als er ihnen kein Geld geben wollte. Der 44-Jährige war gegen 14.00 Uhr auf dem Rotebühlplatz unterwegs, als drei Männer ihn ansprachen und Bargeld von ihm forderten. Der Mann weigerte sich, woraufhin sie ihn traten und schlugen. Als er am Boden lag, stahlen sie seinen Geldbeutel mit mehreren Hundert Euro Bargeld und sein Smartphone. Im Anschluss flüchteten sie unerkannt. Er beschrieb die Männer als 178 Zentimeter groß und dunkelhaarig. Sie trugen blaue Jeans und blaue Einmalhandschuhe. Zeugen werden gebeten sich bei den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Brand
18.05.2021 12:05:52 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Brand

Stuttgart-Vaihingen (ots) In einem Gebäude am Pfaffenwaldring ist am Montag (17.05.2021) ein Brand a...