POL-S: Isoliermaterial in Brand geraten

  • veröffentlicht am 24.02.2020 16:02 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Süd (ots)

Bei Renovierungsarbeiten ist am Montag (24.02.2020) in einem Gebäude an der Straße Strohberg Isoliermaterial in Brand geraten. Gegen 13.30 Uhr waren Handwerker mit Arbeiten an einer Wand beschäftigt, als das Isoliermaterial hinter Fließen in Brand geriet. Nachdem die Löschversuche der Arbeiter scheiterten, alarmierten sie die Feuerwehr. Ersten Schätzungen zufolge, entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro, verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Wasserrohrbruch
28.09.2020 07:09:40 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Wasserrohrbruch

Stuttgart-Mühlhausen (ots) Durch ein offenbar gebrochenes Wasserrohr sind am späten Sonntagabend (27...