POL-S: Frau niedergeschlagen und beraubt - Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 06.07.2020 06:07 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Mitte (ots)

Ein unbekannter Mann hat in der Nacht auf Montag (06.07.2020) eine 23 Jahre alte Frau zu Boden geschlagen und Bargeld geraubt. Die 23-Jährige war gegen 00.50 Uhr mit ihrer 18-jährigen Begleiterin an einer Tankstelle an der Kriegsbergstraße und traf auf zwei bislang unbekannte Männer. Einer der Männer händigte der 23-Jährigen einen 50-Euroschein aus, mit der Bitte Alkohol in der Tankstelle zu kaufen. Als die Frau nach dem Einkauf zurückkam, forderte der Mann die 50 Euro zurück. Die beiden stritten sich, der Mann schlug ihr ins Gesicht und stieß sie zu Boden. Im Anschluss nahm er ihren Geldbeutel und stahl mehrere Hundert Euro daraus. Er flüchtete mit seinem Begleiter unerkannt in Richtung Universität. Der Räuber soll etwa 20 bis 25 Jahre alt und zirka 180 Zentimeter groß sein. Er soll ein arabisches Erscheinungsbild gehabt haben und war bekleidet mit einer kurzen Hose, einem weißen T-Shirt und Flip-Flops. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Handtaschenraub
16.05.2021 07:05:50 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Handtaschenraub

Stuttgart - Feuerbach (ots) Eine 73-jährige Frau wurde am Samstag (15.05.2021) gegen 14.15 Uhr in de...