POL-S: Fahrzeugbrand

  • veröffentlicht am 11.09.2022 08:09 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Untertürkheim (ots)

Etwa 35.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Fahrzeugbrandes, der sich am Samstagmittag (10.09.2022) in Stuttgart-Untertürkheim ereignet hat. Ein 56-Jähriger holte gegen 12.35 Uhr seinen Pkw BMW von einer Kfz-Werkstatt an der Augsburger Straße ab, obwohl ihn ein Mitarbeiter ausdrücklich darauf hinwies, dass das Fahrzeug nicht vollständig repariert und deshalb nicht gefahren werden darf. Kurz darauf fing der Pkw Feuer und brannte vollständig aus. Durch die offenen Flammen wurden zudem eine Gebäudewand, ein Reklameschild und ein Stromkasten beschädigt. Die Augsburger Straße musste während der Löscharbeiten in beide Fahrtrichtungen weiträumig gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Wohnungsbrand
24.09.2022 07:09:52 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Wohnungsbrand

Stuttgart-Süd (ots) Ein 35-Jähriger hat am frühen Samstagmorgen (24.09.2022) einen Brand in seiner W...