POL-S: Fahrzeugbrand nach Unfall

  • veröffentlicht am 20.12.2022 07:12 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Mühlhausen (ots)

Ein Schaden vom mehreren Zehntausend Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles vom Dienstag (20.12.2022) auf der Kreuzung Mönchfeldstraße/Adalbert-Stifter-Straße. Ein 56 Jahre alter Autofahrer war mit seinem Renault gegen 07.00 Uhr in der Mönchfeldstraße in Richtung Zuffenhausen unterwegs und bog anschließend nach links in die Adalbert-Stifter-Straße ab. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Ford Transit eines 43-jährigen Autofahrers, der die Mönchfeldstraße in Fahrtrichtung Mühlhausen entlangfuhr. Durch die Kollision geriet der Renault des 56-Jährigen in Brand, der durch alarmierte Kräfte der Feuerwehr gelöscht wurde. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Gesamtschaden von etwa 50.000 Euro. Die beiden Männer blieben unversehrt. Für die Zeit der Unfallaufnahme ist die Mönchfeldstraße, im Bereich der Adalbert-Stifter-Straße, gesperrt. (Stand 08.30 Uhr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Stadtbahnunfall
08.02.2023 15:02:57 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Stadtbahnunfall

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) Bei einem Unfall zwischen dem Iveco-Sprinter eines 29 Jahre alten Mann...