POL-S: Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 29.04.2020 09:04 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Weilimdorf (ots)

Bei einem Verkehrsunfall in der Solitudestraße ist am Dienstagabend (28.04.2020) ein 30-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der 30-Jährige fuhr gegen 21.00 Uhr aus Richtung Bergheim kommend auf dem Radweg der Solitudestraße. Zeitgleich überquerte die 67-jährige Lenkerin eines Fiats die Solitudestraße und wollte in die Thaerstraße einfahren. Dabei übersah sie offenbar den in diesem Moment auf der Thaerstraße fahrenden Radler und stieß mit ihm zusammen. Der Radfahrer, der keinen Helm trug, verletzte sich schwer und musste zur weiteren Behandlung von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Brand
18.05.2021 12:05:52 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Brand

Stuttgart-Vaihingen (ots) In einem Gebäude am Pfaffenwaldring ist am Montag (17.05.2021) ein Brand a...