POL-S: Bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt

  • veröffentlicht am 20.01.2023 11:01 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Bei Abrissarbeiten auf einem Werksgelände an der Mercedesstraße ist ein 46 Jahre alter Mann am Donnerstagnachmittag (19.01.2023) lebensgefährlich verletzt worden. Offenbar löste sich gegen 16.40 Uhr aus mehreren Metern Höhe ein Mauerstück an dem Gebäude, das beim Aufprall in zwei Teile zerbarst. Eines dieser Fragmente traf den Mitarbeiter und begrub diesen unter sich. Rettungskräfte brachten den Mann, der mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr schwebt, zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Stadtbahnunfall
08.02.2023 15:02:57 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Stadtbahnunfall

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) Bei einem Unfall zwischen dem Iveco-Sprinter eines 29 Jahre alten Mann...