POL-S: Autoaufbrecher bedroht Passanten mit Messer und fordert Bargeld - Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 22.05.2020 12:05 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart- Mitte (ots)

Ein unbekannter Mann hat am Mittwochabend (20.05.2020) in einem Parkhaus an der Kronenstraße zunächst eine Seitenscheibe eines VW Golf eingeschlagen, anschließend drei Passanten mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert. Der Unbekannte schlug gegen 23.30 Uhr mit einem Feuerlöscher die Seitenscheibe ein und stahl aus dem Innenraum einen Schlüssel, einen Mund-Nase-Schutz sowie ein Parfum. Kurz darauf traf er auf die drei Passanten im Alter von 18, 20 und 22 Jahren. Er drückte dem 20-Jährigen das Parfum in die Hand, bedrohte alle drei mit einem Messer und forderte Bargeld. Kurz darauf flüchtete er, ohne Geld erhalten zu haben. Laut Zeugen soll er südländisch aussehen und korpulent sein. Er soll etwa 30 Jahre alt und zirka 180 Zentimeter groß sein. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Jeans und einen schwarzen Pulli mit Aufschrift. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Brand
18.05.2021 12:05:52 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Brand

Stuttgart-Vaihingen (ots) In einem Gebäude am Pfaffenwaldring ist am Montag (17.05.2021) ein Brand a...