POL-S: Auto kollidiert mit Liegefahrrad

  • veröffentlicht am 07.11.2019 09:11 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Ein 51 Jahre alter Opel-Fahrer ist am Donnerstagmorgen (07.11.2019) in der Brunnenstraße mit einem 52 Jahre alten Radfahrer kollidiert, dabei hat der Radler schwere Verletzungen erlitten. Der Autofahrer war gegen 07.05 Uhr in der Brunnenstraße in Richtung Wilhelmsbrücke unterwegs. Da sich vor der Einmündung zur Wilhelmstraße auf der Geradeausspur ein Rückstau gebildet hatte, fuhr der Autofahrer auf die Gegenspur, um so links an den Wartenden vorbeizufahren und später in die Wilhelmstraße einzubiegen. Dabei kollidierte er mit dem 52-Jährigen, der auf seinem Liegefahrrad in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Rettungskräfte, darunter auch ein Notarzt, versorgten den Radler, der zum Unfallzeitpunkt keinen Helm trug und brachten ihn zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf über 4.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Arbeitsunfall
23.01.2020 16:01:43 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Arbeitsunfall

Stuttgart-Möhringen (ots) Ein 58 Jahre alter Bauarbeiter ist am Donnerstagnachmittag (23.01.2020) be...