POL-S: Auffahrunfall mit vier Beteiligten

  • veröffentlicht am 27.07.2020 11:07 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Zuffenhausen (ots)

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 10 ist am Montagmorgen (27.07.2020) ein Sachschaden von rund 55.000 Euro entstanden. Ein 26-jähriger LKW-Fahrer befuhr gegen 08.35 Uhr die B10 in auswärtiger Richtung. Kurz nach der Auffahrt Neuwirtshaus staute sich der Verkehr wegen einem vorangegangenen Unfall. Der LKW-Fahrer fuhr auf einen langsam fahrenden Renault auf, wodurch dieser auf einen vorausfahrenden BMW und der wiederum auf einen vor ihm fahrenden Golf geschoben wurde. Rettungskräfte versorgten vor Ort den 26-jährigen LKW-Fahrer, den Renault-Fahrer sowie den 59 Jahre alten BMW-Fahrer. Der 40-jährige Golf-Fahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme und den Abschleppmaßnahmen kam es zu starken Verkehrsbehinderungen, die bis um 12.30 Uhr anhielten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Brand
18.05.2021 12:05:52 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Brand

Stuttgart-Vaihingen (ots) In einem Gebäude am Pfaffenwaldring ist am Montag (17.05.2021) ein Brand a...