POL-S: 15-Jährige von Unbekannten erpresst und verletzt

  • veröffentlicht am 21.12.2021 08:12 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Stammheim (ots)

Unbekannte haben am Montagmittag (20.12.21) in der Wigandstraße Geld von einer 15-Jährigen gefordert und sie anschließend verletzt. Die 15-Jährige war gegen 11.45 Uhr in Richtung eines Lebensmittelmarkts unterwegs, als sie auf Höhe Hausnummer drei zwei mutmaßlich Jugendliche ansprachen und Geld von ihr forderten. Als sie die Herausgabe des Geldes ablehnte, soll sie einer der beiden mit einem unbekannten Gegenstand am Arm gekratzt und der andere sie zu Boden gestoßen haben. Die beiden rannten dann ohne Beute in unbekannte Richtung davon. Beide Täter waren etwa 16 bis 17 Jahre alt und zirka 175 Zentimeter groß. Einer war athletisch und soll einen dunkleren Teint gehabt haben. Er trug eine dunkelblaue Jeanshose, eine schwarze Jacke, einen schwarzen Kapuzenpullover, eine schwarze Bauchtasche sowie einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz. Er soll gebrochen deutsch gesprochen haben. Sein Mittäter war schlank und trug neben einer grauen Jogginghose eine schwarze Jacke mit Kapuze, eine schwarze Bauchtasche sowie eine blaue medizinische Maske. Zeugen werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Fahrzeugbrand
26.06.2022 20:06:08 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Fahrzeugbrand

Stuttgart-Rohracker (ots) Vor einer Garage an der Tiefenbachstraße ist am Sonntag (26.06.2022) ein P...