POL-S: Vor Verkehrskontrolle geflüchtet - Zeugen und mögliche Geschädigte gesucht

  • veröffentlicht am 09.06.2020 12:06 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Ein unbekannter Autofahrer ist in der Nacht zum Dienstag (09.06.2020) vor einer Verkehrskontrolle geflüchtet und hat auf seiner Flucht offenbar mehrere rote Ampeln missachtet. Die Beamten wollten den Unbekannten, der mit einem schwarzen BMW in der Schmidener Straße Richtung Fellbach unterwegs war, gegen 01.45 Uhr kontrollieren. Der Fahrer missachtete die Anhaltesignale der Beamten und fuhr in Richtung Schmiden und Oeffingen davon. Über diverse Feldwege setzte er seine Flucht in Richtung Neugereut fort. Von dort flüchtete der BMW-Fahrer über die Benzenäckerstraße und den Seeblickweg in Richtung Remseck, wo ihn die Beamten aus den Augen verloren. Die Beamten entdeckten den geparkten BMW in Aldingen wieder, von dem Fahrer fehlte jede Spur. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen und mögliche Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189904100 bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Handtaschenraub
16.05.2021 07:05:50 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Handtaschenraub

Stuttgart - Feuerbach (ots) Eine 73-jährige Frau wurde am Samstag (15.05.2021) gegen 14.15 Uhr in de...