POL-S: Versuchter Wohnungseinbruch- Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 29.11.2020 07:11 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Nord Stuttgart-Nord (ots)

Ein Unbekannter versuchte am Samstagabend (28.11.2020) in eine Wohnung an der Hermann-Kurz-Straße einzubrechen. Der Täter war gegen 17.55 Uhr auf die in zirka drei Metern Höhe gelegene Terrasse geklettert und versuchte die dortige Türe aufzuhebeln. Als der Bewohner dies bemerkte, sprach er ihn an, woraufhin der unbekannte Mann in den tiefer gelegenen Garten sprang. Der Bewohner hörte noch, dass er einem mutmaßlich in der Nähe befindlichen Komplizen etwas in einer vermutlich osteuropäischen Sprache zurief, anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagenbesatzungen verlief erfolglos. Der Unbekannte soll 25 bis 35 Jahre alt sein, hatte kurze dunkle Haare, war zirka 180 cm groß und von sportlicher Statur. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Parka und eine dunkle Hose. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 mit den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Handtaschenraub
16.05.2021 07:05:50 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Handtaschenraub

Stuttgart - Feuerbach (ots) Eine 73-jährige Frau wurde am Samstag (15.05.2021) gegen 14.15 Uhr in de...