POL-S: Unsichere Fahrweise - Zeugen und mögliche Geschädigte gesucht

  • veröffentlicht am 05.05.2020 12:05 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen (05.05.2020) eine 86-jährige VW-Fahrerin an der Brunnenstraße kontrolliert, die durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen war. Ein Autofahrer alarmierte gegen 10.55 Uhr die Polizei, da er an der Hofener Straße einen blauen VW Golf bemerkte, der scheinbar grundlos immer wieder stark beschleunigte und abbremste. Außerdem soll es mehrmals zu brenzligen Situationen mit dem Gegenverkehr gekommen sein. Die Fahrerin setzte ihre Fahrt über die Teinacher Straße in die Schmidener Straße fort und hielt letztlich in der Brunnenstraße. Zu Unfällen kam es mutmaßlich nicht. Zeugen, insbesondere mögliche Geschädigte, werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Brand
18.05.2021 12:05:52 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Brand

Stuttgart-Vaihingen (ots) In einem Gebäude am Pfaffenwaldring ist am Montag (17.05.2021) ein Brand a...