POL-S: Unfall mit mehreren Leichtverletzten - Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 29.12.2020 13:12 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Süd Stuttgart-Süd (ots)

Fünf Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 40.000 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Dienstagmittag (29.12.2020) im Heslacher Tunnel ereignet hat. Der 71 Jahre alte Fahrer eines Minis war gegen 11.55 Uhr im Heslacher Tunnel in stadtauswärtiger Richtung unterwegs, als er aus bislang noch nicht abschließend geklärten Gründen auf einen BMW einer 49-Jährigen auffuhr. Durch die Kollision geriet der BMW ins Schleudern und prallte gegen die Tunnelwand. Der Fahrer des Minis sowie seine 69 Jahre alte Beifahrerin erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Auch die BMW-Fahrerin sowie ihre beiden Insassen im Alter von 47 und elf Jahren erlitten leichte Verletzungen. Rettungskräfte kümmerten sich um sie und brachten sie in Krankenhäuser. Während der Unfallaufnahme musste der Tunnel in beiden Richtungen bis zirka 13.30 Uhr komplett gesperrt werden. Es kam zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Handtaschenraub
16.05.2021 07:05:50 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Handtaschenraub

Stuttgart - Feuerbach (ots) Eine 73-jährige Frau wurde am Samstag (15.05.2021) gegen 14.15 Uhr in de...