POL-S: Unfall beim Fahrstreifenwechsel - Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 22.12.2022 12:12 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Mitte (ots)

Bei einem Unfall infolge eines Fahrstreifenwechsels in der Friedrichstraße sind am Mittwochnachmittag (21.12.2022) drei Personen leicht verletzt worden. Ein 24-Jähriger befuhr mit seinem BMW gegen 14.00 Uhr die Friedrichstraße vom Arnulf-Klett-Platz kommend in Richtung Theodor-Heuss-Straße. Er fuhr zunächst auf dem Linksabbiegestreifen Richtung Kronenstraße, wechselte dann den Fahrstreifen nach rechts, um der Friedrichstraße weiter zu folgen. Hierbei kollidierte er mit dem VW einer 29-Jährigen, welche auf dem linken Geradeausstreifen fuhr. Anschließend lenkte der 24-Jährige ruckartig nach links und prallte gegen einen Signalmast, wodurch dieser aus dem Boden gerissen wurde. Sowohl der 24-jährige, als auch seine ebenfalls 24-jährige Beifahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu, alarmierte Rettungskräfte brachten sie vorsorglich in ein Krankenhaus. Der 35-jährige Beifahrer des VW zog sich ebenfalls leichte Verletzungen zu. Der Gesamtschaden beläuft sich ersten Einschätzungen zufolge auf mehrere Zehntausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189904100 bei der Verkehrspolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Stadtbahnunfall
08.02.2023 15:02:57 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Stadtbahnunfall

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) Bei einem Unfall zwischen dem Iveco-Sprinter eines 29 Jahre alten Mann...