POL-S: Steine auf Gleise gelegt - Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 15.06.2020 11:06 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Weilimdorf (ots)

Unbekannte haben am Sonntagabend (14.06.2020) im Bereich der Stadtbahnhaltestelle Bergheimer Hof Steine auf die Gleise gelegt. Ein Stadtbahnfahrer der Linie U6 fuhr in Richtung Giebel und bemerkte gegen 19.30 Uhr zirka 150 Meter nach der Haltestelle Bergheimer Hof mehrere Schottersteine auf den Gleisen. Zwei Stadtbahnfahrer konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und überfuhren die Steine, einem weiteren gelang eine Gefahrenbremsung. Offenbar entstanden weder an den Bahnen noch an den Gleisen Beschädigungen, Personen wurden ebenfalls nicht verletzt. Ein Tatverdächtiger soll zirka 14 bis 16 Jahre alt sein. Er hatte ein Fahrrad dabei und war mit einem schwarzen Kapuzenpullover mit roten Streifen auf der Kapuze bekleidet. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen stellten die Beamten fünf Jugendliche fest, die sich im unmittelbaren Bereich aufhielten. Ob sie mit der Tat in Verbindung stehen, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 8 Kärntner Straße unter der Rufnummer +4971189903800 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Brand
18.05.2021 12:05:52 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Brand

Stuttgart-Vaihingen (ots) In einem Gebäude am Pfaffenwaldring ist am Montag (17.05.2021) ein Brand a...