POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Couragierte Zeugen nehmen mutmaßlichen Dieb fest

  • veröffentlicht am 15.07.2020 12:07 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Mitte (ots)

Polizeibeamte haben am Dienstagmittag (14.07.2020) einen 55 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, Wertgegenstände aus zwei Fahrzeugen gestohlen zu haben. Eine Zeugin beobachtete gegen 12.10 Uhr, wie ein Mann sich dem Auto ihres Bekannten in der Torstraße näherte, es öffnete und mutmaßlich ein Mobiltelefon stahl. Als sie ihn ansprach, ging der Tatverdächtige davon. Sie folgte ihm und machte mehrere Passanten auf den Flüchtigen aufmerksam. Ein 36-jähriger Mann nahm daraufhin die Verfolgung auf und ergriff den mutmaßlichen Dieb in der Nesenbachstraße. Das gestohlene Mobiltelefon hatte der 55-Jährige auf seiner Flucht unter ein Auto geworfen. Bei der Überprüfung des Mannes fanden die Polizeibeamten einen fremden Geldbeutel. Der Tatverdächtige soll diesen kurz zuvor aus einem weiteren unverschlossenen Auto an der Dorotheenstraße gestohlen haben und versucht haben, Zahlungen mit einer Kreditkarte zu tätigen. Der polizeibekannte und wohnsitzlose 55-jährige Deutsche wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Mittwoch (15.07.2020) vom Amtsgericht Stuttgart im Wege des sogenannten beschleunigten Verfahrens zu einer mehrmonatigen Freiheitsstrafe verurteilt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Auffahrunfall
26.10.2020 13:10:29 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Auffahrunfall

Stuttgart-Mitte (ots) Bei zwei Auffahrunfällen ist am Montagvormittag (26.10.2020) im Wagenburgtunne...