POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: 35-jähriger Tatverdächtiger nach Tötungsdelikt in Haft

  • veröffentlicht am 24.01.2022 09:01 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Nord (ots)

Nach einem Brand in der Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Robert-Mayer-Straße, bei der am 04.01.2022 eine 89-jährige Bewohnerin durch die Feuerwehr tot aufgefunden wurde (siehe Pressemeldung unter t1p.de/jca9), hat die Kriminalpolizei einen 35 Jahre alten Mann festgenommen. Aufgrund der Spurenlage erhärtete sich im Zuge der kriminalpolizeilichen Ermittlungen der Verdacht eines vorsätzlichen Tötungsdelikts mit Brandlegung. Die bei der Kriminalpolizei Stuttgart eingerichtete Sonderkommission Cinis hat am Samstag (22.01.2022) nach umfangreichen Ermittlungen einen 35-jährigen Mann wegen des dringenden Tatverdachts des Mordes festgenommen. Der tatverdächtige äthiopische Staatsangehörige wurde am Sonntag (23.01.2022) dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der den Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Brand
27.05.2022 13:05:35 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Brand

Stuttgart-Weilimdorf (ots) Aus zunächst unklarer Ursache ist am Mittwochabend (25.05.2022) an einem ...