POL-S: Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizei geben bekannt: Flüchtender Hotelgast festgenommen

  • veröffentlicht am 12.01.2023 15:01 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Ost (ots)

Polizeibeamte haben am Mittwoch (11.01.2023) einen 28-jährigen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, seine Hotelrechnungen nicht bezahlt und einen 25-jährigen Hotelmitarbeiter geschlagen zu haben. Der 28-Jährige wohnte für zwei bis drei Tage in einem Hotel an der Neckarstraße und wollte dieses am frühen Nachmittag verlassen, ohne zu bezahlen. Es entwickelte sich ein Streitgespräch zwischen ihm und dem Hotelmitarbeiter, in dessen Verlauf der Hotelgast versuchte zu flüchten. Als der 25-Jährige den Flüchtenden eingeholt hatte, soll dieser den Mitarbeiter angegriffen und ihn mehrfach mit einer scharfkantigen Getränkedose verletzt haben. An der Stadtbahnhaltestelle Metzstraße konnte der Flüchtende schließlich von mehreren Zeugen festgehalten werden, wobei er Verletzungen erlitt. Alarmierte Polizeibeamte nahmen ihn im Anschluss fest. Rettungskräfte versorgten den Hotelmitarbeiter vor Ort und brachten den Festgenommenen zunächst zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. Der 28-Jährige mit deutscher Staatsangehörigkeit, der ohne festen Wohnsitz ist, wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Donnerstag (12.01.2023) einem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Wohnungsbrand
01.02.2023 15:02:10 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Wohnungsbrand

Stuttgart-Weilimdorf (ots) Aus unbekannter Ursache ist am Mittwoch (01.02.2023) in einem Wohn- und G...