POL-S: Seniorin bei Unfall schwer verletzt - Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 02.01.2023 09:01 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Zuffenhausen (ots)

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Samstagabend (31.12.2022) in der Zabergäustraße eine 88 Jahre alte Frau schwer verletzt worden ist. Eine Mini-Fahrerin war gegen 17.15 Uhr in der Zazenhäuser Straße unterwegs und bog nach rechts in die Zabergäustraße ab. Die 88-Jährige überquerte zusammen mit ihrem 59 Jahre alten Sohn zu diesem Zeitpunkt mutmaßlich bei Grünlicht die Fußgängerfurt und stürzte, ohne dass es zum Zusammenstoß mit dem Auto kam. Alarmierte Rettungskräfte kümmerten sich um die Frau und brachten sie in ein Krankenhaus. Nachdem der 59-Jährige das Kennzeichen und den Namen der Frau notiert hatte, fuhr sie weiter. Der Sohn erschien erst später auf dem Polizeirevier 8 Kärntner Straße, um den Sachverhalt anzuzeigen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189904100 mit der Verkehrspolizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Stadtbahnunfall
08.02.2023 15:02:57 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Stadtbahnunfall

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) Bei einem Unfall zwischen dem Iveco-Sprinter eines 29 Jahre alten Mann...