POL-S: Polizeieinsatz nach Suizidandrohung

  • veröffentlicht am 14.09.2022 11:09 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Mühlhausen (ots)

Ein 73 Jahre alter Mann hat am Mittwochvormittag (14.09.2022) in Stuttgart-Hofen einen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Wohnung des 73-Jährigen sollte kurz vor 08.30 Uhr durch einen Gerichtsvollzieher zwangsgeräumt werden. Daraufhin gab der Mann an, eine brennbare Flüssigkeit verschüttet zu haben, legte sich ein Seil um den Hals und setzte sich auf den Fenstersims im Dachgeschoss. Polizeibeamte umstellten daraufhin das Gebäude und versuchen mehrfach, mit dem 73-Jährigen in Kontakt zu treten. Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes sowie Spezialeinsatzkräfte der Polizei sind ebenfalls vor Ort. Stand 12.45 Uhr

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Wohnungsbrand
24.09.2022 07:09:52 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Wohnungsbrand

Stuttgart-Süd (ots) Ein 35-Jähriger hat am frühen Samstagmorgen (24.09.2022) einen Brand in seiner W...