POL-S: Polizeieinsatz in der Freitagnacht

  • veröffentlicht am 27.06.2020 02:06 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart (ots)

Nach den Ausschreitungen am vergangenen Wochenende ist es in der Nacht von Freitag (26.06.2020) auf Samstag (27.06.2020) in der Stuttgarter Innenstadt weitgehend ruhig geblieben. Die Polizei war mit mehreren Hundert Beamten im Einsatz, um eine erneute Eskalation zu verhindern. Bereits in den frühen Abendstunden war die Innenstadt gut besucht. Die Nacht verlief ohne größere Zwischenfälle, dennoch stellten Einsatzkräfte bei Kontrollen, insbesondere um den Schlossplatz, eine zum Teil aggressive Grundstimmung fest. Viele Schaulustige beobachteten dabei die polizeilichen Maßnahmen. Es waren in der Nacht überwiegend die wochenendtypischen Einsätze zu bewältigen, insbesondere wegen Körperverletzungsdelikten, kleinerer Schlägereien und Ruhestörungen. Stand: 04.00 Uhr

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Gartenhausbrand
23.08.2020 06:08:42 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Gartenhausbrand

Stuttgart-Möhringen (ots) Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Samstagmorgen (22.08.2020) ein Gart...