POL-S: Pedelec-Fahrer übersehen und schwer verletzt

  • veröffentlicht am 15.09.2019 07:09 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Zuffenhausen (ots)

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem 58-jährigen Pedelec-Fahrer und einem 48-jährigen Lenkers eines Pkw Smart am Samstagabend (14.09.2019) hat der Pedelec-Fahrer schwere Verletzungen erlitten. Der Smart-Lenker befuhr gegen 20.45 Uhr die Schozacher Straße von der Haldenrainstraße kommend Richtung Ludwigsburger Straße und wollte auf ein Tankstellengelände einbiegen. Hierbei übersah er den auf dem Gehweg in die Gegenrichtung fahrenden Pedelec-Lenker. Dieser trug keinen Schutzhelm und erlitt schwere Verletzungen, aufgrund derer er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Arbeitsunfall
24.01.2020 13:01:44 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Arbeitsunfall

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) Bei Arbeiten auf einer Baustelle an der Mercedesstraße hat sich am Fre...