POL-S: Offenbar Vorfahrt missachtet

  • veröffentlicht am 14.11.2019 11:11 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Obertürkheim (ots)

Eine 29-jährige Skoda-Fahrerin hat am Donnerstag (14.11.2019) an der Kreuzung Hafenbahnstraße und der Straße In den Stegwiesen offenbar die Vorfahrt einer 55-jährigen Renault-Fahrerin missachtet und ist mit dieser kollidiert. Die Fahrerinnen erlitten leichte Verletzungen, an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die 29-Jährige wollte gegen 08.15 Uhr von der Hafenbahnstraße links auf die Straße In den Stegwiesen abbiegen und übersah dabei offenbar den in Richtung Otto-Konz-Brücken fahrenden Renault. Laut Zeugenaussagen war die Ampelanlage zum Unfallzeitpunkt mutmaßlich nicht in Betrieb. Beide Fahrzeuge waren anschließend verkehrsuntüchtig und mussten abgeschleppt werden, Feuerwehr und Rettungswagen waren im Einsatz. Bei den unfallbeteiligen Fahrzeugen entstand ein Sachschaden im Gesamtwert von rund 15.000 Euro. Der Verkehr war für die Dauer der Unfallaufnahme an der Kreuzung beeinträchtigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Arbeitsunfall
23.01.2020 16:01:43 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Arbeitsunfall

Stuttgart-Möhringen (ots) Ein 58 Jahre alter Bauarbeiter ist am Donnerstagnachmittag (23.01.2020) be...