POL-S: Nach Unfall mit Pedelec-Fahrerin weitergefahren - Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 10.06.2020 08:06 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Möhringen (ots)

Ein bislang noch unbekannter Autofahrer ist am Montagvormittag (08.06.2020) an der Kreuzung Rembrandtstraße/Vaihinger Straße mit einer 57 Jahre alten Pedelec-Fahrerin zusammengestoßen und anschließend weitergefahren. Nachdem ihre Ampel auf Grün wechselte, fuhr die 57-Jährige mit ihrem Pedelec gegen 11.30 Uhr die Rembrandtstraße auf dem Radweg geradeaus über die Vaihinger Straße in Richtung Plieninger Straße. Ein Autofahrer, der zunächst in gleicher Richtung fuhr, bog auf Höhe der 57-Jährigen nach rechts in die Vaihinger Straße ab. Das Fahrzeug erfasste die Pedelec-Fahrerin, die dadurch leicht verletzt wurde. Anschließend fuhr der Unbekannte in Richtung Vaihingen weiter. Bei dem Auto soll es sich um eine silberfarbene Mercedes B-Klasse gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 4 Balinger Straße unter der Rufnummer +4971189903400 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Brand
18.05.2021 12:05:52 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Brand

Stuttgart-Vaihingen (ots) In einem Gebäude am Pfaffenwaldring ist am Montag (17.05.2021) ein Brand a...