POL-S: Nach Unfall davongefahren - Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 14.12.2020 14:12 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Bad Cannstatt Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Ein unbekannter Autofahrer hat am Freitagmorgen (11.12.2020) in der Augsburger Straße das Fahrrad einer 40 Jahre alten Frau gestreift und ist davongefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die 40-Jährige war gegen 07.50 Uhr auf dem Radweg in der Augsburger Straße Richtung Untertürkheim unterwegs. Als sie den Ebitzweg überquerte, fuhr aus diesem ein blauer Kleinwagen heraus und bog hinter der 40-Jährigen nach rechts in die Augsburger Straße ein. Dabei streifte das Auto den Gepäckträger des Fahrrades, sodass die Radfahrerin ins Straucheln geriet und vom Fahrrad springen musste, um nicht zu stürzen. Das Fahrrad fiel einige Meter entfernt auf die Straße. Der Verursacher fuhr in Richtung Augsburger Platz davon. Am Fahrrad entstand ein Schaden von rund 50 Euro, die 40-Jährige blieb unverletzt. Laut Zeugen soll der blaue Kleinwagen das Teilkennzeichen FB haben. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189904100 bei der Verkehrspolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Handtaschenraub
16.05.2021 07:05:50 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Handtaschenraub

Stuttgart - Feuerbach (ots) Eine 73-jährige Frau wurde am Samstag (15.05.2021) gegen 14.15 Uhr in de...