POL-S: Nach sexueller Belästigung vorläufig festgenommen

  • veröffentlicht am 06.07.2020 12:07 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Mitte (ots)

Polizeibeamte haben in der Nacht auf Samstag (04.07.2020) einen 21 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der zuvor eine junge Frau sexuell belästigt haben soll. Die 18-Jährige saß gegen 03.50 Uhr gemeinsam mit Freunden auf einer Bank im Bereich des Schloßplatzes, als sich der Tatverdächtige zu ihr setzte und sie in ein Gespräch verwickelte. In der Folge griff er ihr an das Gesäß und versuchte zudem, die junge Frau auf den Mund zu küssen, was sie verhindern konnte. Mehrere Zeugen wurden auf die Situation aufmerksam, griffen ein und alarmierten die Polizei. Die Beamten nahmen den 21-Jährigen vorläufig fest, woraufhin mehrere umstehende Personen versuchten, die Maßnahmen zu stören und diese filmten. Nachdem weitere Polizeibeamte vor Ort kamen und Platzverweise aussprachen, beruhigte sich die Situation. Sie setzten den 21-jährigen Tatverdächtigen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Brand
18.05.2021 12:05:52 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Brand

Stuttgart-Vaihingen (ots) In einem Gebäude am Pfaffenwaldring ist am Montag (17.05.2021) ein Brand a...