POL-S: Nach Geschwindigkeitsmessung - Ohne Führerschein, ohne Zulassung und unter mutmaßlichem Drogeneinfluss unterwegs

  • veröffentlicht am 05.08.2020 11:08 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Stammheim (ots)

Beamte der Verkehrspolizei haben am Dienstagabend (04.08.2020) einen 37 Jahre alten Mercedes-Fahrer kontrolliert, der im Verdacht steht, ohne gültigen Führerschein sowie unter Drogeneinfluss zu schnell mit seinem Auto unterwegs gewesen zu sein. Die Polizeibeamten führten gegen 20.30 Uhr in der Schwieberdinger Straße eine Geschwindigkeitsmessung durch, als der 37-Jährige mit seinem Mercedes in Richtung Autobahn fuhr. Bei erlaubten 50 km/h war der Mann mit rund 76 km/h unterwegs, als ihn die Beamten kurz vor der Neuwirtshauskreuzung stoppten. Einen gültigen Führerschein besaß der Mann offenbar nicht. Auch stellte sich heraus, dass der Wagen offenbar bereits seit mehreren Monaten nicht zugelassen war. Zusätzlich bestand der Verdacht, dass der Mann unter den Einfluss von Drogen stand. Er musste sich daher in einem Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Die Beamten ließen den Mercedes abschleppen. Der 37-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Küchenbrand
07.05.2021 09:05:51 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Küchenbrand

Stuttgart-Nord (ots) Aus ungeklärter Ursache ist am Donnerstagabend (06.05.2021) in einer Wohnung an...