POL-S: Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

  • veröffentlicht am 12.03.2020 11:03 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Zuffenhausen (ots)

Polizeibeamte haben in der Nacht auf Donnerstag (12.03.2020) zwei junge Männer im Alter von 17 und 19 Jahren, die im Verdacht stehen, in einen Supermarkt an der Wallensteinstraße eingebrochen zu haben, vorläufig festgenommen. Die Tatverdächtigen schlugen gegen 01.15 Uhr offenbar die Scheibe des Marktes ein, stahlen im Kassenbereich Zigarettenschachteln im Wert von mehreren Hundert Euro und flüchteten anschließend. Polizeibeamte nahmen die Tatverdächtigen schließlich am Kaufpark Freiberg fest. Das mutmaßliche Diebesgut führten sie bei sich. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 19-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt und der 17-Jährige in die Obhut der Mitarbeiter eines Heims übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Auffahrunfall
26.10.2020 13:10:29 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Auffahrunfall

Stuttgart-Mitte (ots) Bei zwei Auffahrunfällen ist am Montagvormittag (26.10.2020) im Wagenburgtunne...