POL-S: Mit Stadtbahn kollidiert

  • veröffentlicht am 28.01.2020 13:01 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Ein Fahrer eines Mini ist am Dienstagmittag (28.01.2020) in der Schmidener Straße mit einer Stadtbahn kollidiert. Der Mini-Fahrer fuhr gegen 11.25 Uhr in der Schmidener Straße Richtung Fellbach. Auf Höhe der Einmündung der Straße In den Ringelgärten wollte er offenbar trotz Verbotes links abbiegen oder wenden. Dabei übersah er offensichtlich die neben ihm in gleiche Richtung fahrende Stadtbahn, die sich auf einer Betriebsfahrt befand. Die Bahn stieß trotz Bremsung gegen die Fahrertür des Mini. Alle Beteiligten blieben unverletzt, der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Auffahrunfall
26.10.2020 13:10:29 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Auffahrunfall

Stuttgart-Mitte (ots) Bei zwei Auffahrunfällen ist am Montagvormittag (26.10.2020) im Wagenburgtunne...