POL-S: Mit Schusswaffe bedroht - Zeugen gesucht -

  • veröffentlicht am 13.06.2020 08:06 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Mitte (ots)

Drei bislang unbekannte Männer beraubten gemeinsam am Freitagabend (12.06.2020) gegen 22.15 Uhr einen 36-Jährigen im Hospitalviertel. Der Mann war auf dem Weg zu seinem Auto, als er von den drei Männern umringt und von einem mit einer Pistole bedroht wurde. Sie nahmen dem 36-Jährigen seine Armbanduhr und seine Schuhe ab und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Der Beraubte meldete sich erst eine halbe Stunde später bei der Polizei, so dass eine gezielte Fahndung nach den Tätern keinen Erfolg mehr versprach. Er beschrieb diese wie folgt: Der Haupttäter mit der Pistole soll zirka 30 Jahre alt und 190 Zentimeter groß sein. Er hat einen dunklen Teint und auffallend helle Lippen. Bekleidet war er mit einer dunklen Jeans und einer Kapuzenjacke. Der Zweite ist zirka 185 Zentimeter groß, hat etwas hellere Haut und trug eine weißes T-Shirt und eine Jogginghose. Vom dritten Täter liegt keine Beschreibung vor. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Handtaschenraub
16.05.2021 07:05:50 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Handtaschenraub

Stuttgart - Feuerbach (ots) Eine 73-jährige Frau wurde am Samstag (15.05.2021) gegen 14.15 Uhr in de...