POL-S: Mit gestohlenem Auto Unfälle verursacht - Zeugen gesucht -

  • veröffentlicht am 25.12.2020 10:12 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Bad Cannstatt Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Bislang unbekannte Täter entwendeten an Heiligabend (24.12.2020) nach 17.30 Uhr einen an der Wildbader Straße mutmaßlich unverschlossen abgestellten grauen Nissan Micra mit Freiburger Kennzeichen. Danach fuhren sie mit dem Kleinwagen in auffälliger Fahrweise durch mehrere Straßen in Bad Cannstatt und unter anderem auch durch den Kurpark. Für kurze Zeit hielt der Nissan im Bereich Schmidener-/Mergentheimer Straße an, wo der Fahrer ausstieg und in den Kurpark ging. Auf der anschließenden Weiterfahrt durch die Daimler- und Wildbader Straße streifte der Nissan mindestens vier geparkte Fahrzeuge, bevor er mit gebrochener Achse um 19.45 Uhr in der Wildbader Straße auf Höhe der Hausnummer 14 liegenblieb. Laut Zeugenhinweisen verließen danach vermutlich drei Männer das Auto und flüchteten zu Fuß in Richtung Daimlerstraße. Eine genauere Personenbeschreibung liegt nicht vor. Im Rahmen der Fahndung konnte ein Verdächtiger kontrolliert werden, dessen Tatbeteiligung allerdings noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen ist. Die Höhe des Sachschaden steht noch nicht fest. Zeugen, denen der graue Nissan im Laufe des oben genannten Zeitraums aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903600 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Brand
18.05.2021 12:05:52 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Brand

Stuttgart-Vaihingen (ots) In einem Gebäude am Pfaffenwaldring ist am Montag (17.05.2021) ein Brand a...