POL-S: Mehrere Fahrzeuge zusammengeschoben

  • veröffentlicht am 16.07.2022 12:07 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Ost (ots)

Zirka 45.000 Euro Sachschaden und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Samstag (16.07.2022) in der Schwarenbergstraße. Ein 22-Jähriger war gegen 09.15 Uhr mit seinem BMW X6 in Richtung Landhausstraße unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache zu weit nach links kam und mit dem Mercedes eines 47-Jährigen, der gerade beim Einparken war, zusammenstieß. Durch den Aufprall wurde der Mercedes zunächst auf einen geparkten VW Tiguan und dieser wiederum auf einen geparkten VW Golf geschoben. Anschließend rollte der Mercedes gegen eine Schaufensterscheibe und beschädigte diese. Beide Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt und kamen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Wohnungsbrand
01.02.2023 15:02:10 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Wohnungsbrand

Stuttgart-Weilimdorf (ots) Aus unbekannter Ursache ist am Mittwoch (01.02.2023) in einem Wohn- und G...