POL-S: Mädchen offenbar bewusstlos zurückgelassen - Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 10.01.2020 12:01 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Vaihingen (ots)

Ein unbekannter Autofahrer hat am Donnerstagabend (09.01.2020) ein 16 Jahre altes Mädchen offenbar bewusstlos zurückgelassen, nachdem sie gegen die plötzlich geöffnete Beifahrertür gefahren war. Die 16-Jährige war zwischen 17.30 Uhr und 17.55 Uhr in der Katzenbachstraße in Richtung Büsnau unterwegs. Kurz vor der Einmündung Zum Lauchwald stand ein dunkles Auto mit Stuttgarter Kennzeichen mitten auf der Fahrbahn. Als sie mit ihrem Fahrrad rechts an dem Wagen vorbeifahren wollte, öffnete sich plötzlich die Beifahrertür. Sie fuhr dagegen, stürzte und verlor dabei das Bewusstsein. Ein 42-jähriger vorbeifahrender Radfahrer fand die bewusstlose junge Frau gegen 18.00 Uhr zwischen zwei Autos liegen und alarmierte den Rettungsdienst und die Polizei. Die Rettungskräfte brachten die Schülerin zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall oder das Fahrzeug gesehen haben könnten. Hinweise nimmt die Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Mülltonnenbrand
31.03.2020 09:03:27 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Mülltonnenbrand

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) In der Nacht zum Dienstag (31.03.2020) ist in der Kreuznacher Straße e...