POL-S: Fußgänger und Motorradfahrer kollidiert - zwei Schwerverletzte

  • veröffentlicht am 23.10.2019 11:10 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Obertürkheim (ots)

Ein 60 Jahre alter Motorradfahrer ist am Dienstagabend (22.10.2019) in der Hafenbahnstraße mit einem 37-jährigen Fußgänger kollidiert, beide haben sich schwere Verletzungen zugezogen. Der 60-Jährige fuhr gegen 22.45 Uhr mit seinem BMW-Motorrad in der Hafenbahnstraße Richtung Untertürkheim. Zeitgleich parkte der 37-Jährige sein Auto und wollte die Fahrbahn überqueren. Dabei achtete er offenbar nicht auf den Fahrzeugverkehr, auch der Motorradfahrer bemerkte den querenden Fußgänger offensichtlich nicht, sodass es zum Zusammenprall kam. Der Fußgänger wurde zu Boden geschleudert, der Motorradfahrer stürzte. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Motorradfahrers, ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Nach ersten Schätzungen entstand am Motorrad Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Rettungskräfte versorgten die beiden Schwerverletzten und brachten sie in Krankenhäuser.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Arbeitsunfall
24.01.2020 13:01:44 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Arbeitsunfall

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) Bei Arbeiten auf einer Baustelle an der Mercedesstraße hat sich am Fre...