POL-S: Fußgänger bei Stadtbahnunfall schwer verletzt

  • veröffentlicht am 03.11.2020 10:11 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Bad Cannstatt Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Ein 62 Jahre alter Fußgänger ist bei dem Zusammenstoß mit einer Stadtbahn an der Haltestelle Nürnberger Straße am Dienstagmorgen (03.11.2020) schwer verletzt worden. Als der 62-Jährige gegen 07.15 Uhr offenbar den Z-Übergang der Haltestelle überqueren wollte, stieß er seitlich mit einer Stadtbahn der Linie U1 zusammen, die in Richtung Fellbach fuhr. Hierbei zog sich der Fußgänger schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um den Mann und brachten ihn zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Küchenbrand
07.05.2021 09:05:51 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Küchenbrand

Stuttgart-Nord (ots) Aus ungeklärter Ursache ist am Donnerstagabend (06.05.2021) in einer Wohnung an...