POL-S: Frau sexuell bedrängt - Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 18.01.2023 14:01 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Ein unbekannter Mann hat am frühen Sonntagmorgen (15.01.2023) eine 22 Jahre alte Frau in der Kleemannstraße sexuell bedrängt. Die 22-Jährige fuhr gegen 03.25 Uhr mit der S-Bahnlinie S3 vom Hauptbahnhof nach Bad Cannstatt. Bereits in der Bahn suchte der Unbekannte Kontakt zu ihr und sprach sie an. Als sie am Bahnhof Bad Cannstatt ausgestiegen war, folgte ihr der Täter in die Kleemannstraße, umklammerte sie und küsste sie gegen ihren Willen. Dabei berührte er sie auch mehrfach im Intimbereich und am Gesäß. Als es der 22-Jährigen gelang, sich aus der Umklammerung zu lösen und den Notruf zu wählen, flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die Frau beschrieb den Flüchtigen als etwa 25 Jahre alten und zirka 160 bis 170 Zentimeter großen Mann mit schlanker Figur. Er hatte dunkle, kurze, lockige Haare, auffällig dicke Augenbrauen und soll etwas spanisch und deutsch gesprochen haben. Er trug eine blaue Jacke und hatte ein weißes Handy der Marke Samsung Galaxy dabei. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Stadtbahnunfall
08.02.2023 15:02:57 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Stadtbahnunfall

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) Bei einem Unfall zwischen dem Iveco-Sprinter eines 29 Jahre alten Mann...