POL-S: Frau in Stadtbahn gestürzt

  • veröffentlicht am 13.09.2020 07:09 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Sillenbuch (ots)

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagnachmittag (12.09.2020) in Stuttgart-Sillenbuch ereignet hat, wurde eine Frau schwer verletzt. Die 76-Jährige befand sich gegen 14.55 Uhr stehend in der Stadtbahnlinie U7 in Fahrtrichtung Mönchfeld. Kurz nach der Anfahrt von der Haltestelle Heumaden wurde eine Notbremsung eingeleitet, weshalb sie zu Boden stürzte. Ob die Notbremsung durch den 43-jährigen Stadtbahnführer, einen Fahrgast oder durch ein automatisches Sicherheitsprogramm ausgelöst wurde, ist Gegenstand der Ermittlungen. Aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen wurde die Frau mit einem Rettungshubschrauber in ein Stuttgarter Krankenhaus geflogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Handtaschenraub
16.05.2021 07:05:50 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Handtaschenraub

Stuttgart - Feuerbach (ots) Eine 73-jährige Frau wurde am Samstag (15.05.2021) gegen 14.15 Uhr in de...