POL-S: Frau beraubt - Zeugen gesucht

  • veröffentlicht am 30.12.2022 11:12 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Mitte (ots)

Vier unbekannte Männer sollen am Donnerstag (29.12.2022) an der Stadtbahnhaltestelle Rathaus eine 20 Jahre alte Frau zunächst bedrängt und anschließend ausgeraubt haben. Die 20-Jährige befand sich gegen 09.00 Uhr an der Haltestelle, als die Männer auf sie zukamen. Sie sollen ihr Opfer umringt und anschließend 40 Euro Bargeld aus der Hosentasche genommen haben. Als die junge Frau mit ihrem Mobiltelefon die Polizei verständigen wollte, soll ihr einer der Täter das Handy aus der Hand genommen und es beschädigt haben. Anschließend flüchtete ein Teil der Täter in die Stadtbahn der Linie U1 in Richtung Vaihingen. Die Männer sollen zirka 175 Zentimeter groß und hellhäutig gewesen sein. Sie trugen eine Mund-Nasen-Bedeckung und hatten Jacken an. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189905778 an die Kriminalpolizei zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Stadtbahnunfall
08.02.2023 15:02:57 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Stadtbahnunfall

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) Bei einem Unfall zwischen dem Iveco-Sprinter eines 29 Jahre alten Mann...