POL-S: Ein Schwerverletzter nach Brand in Mehrfamilienhaus

  • veröffentlicht am 23.04.2021 13:04 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-Vaihingen (ots)

Aus bislang unbekannten Gründen ist am Donnerstag (22.04.2021) ein Feuer in der Wohnung eines alleinlebenden 71-Jährigen an der Möhringer Landstraße ausgebrochen. Eine Bewohnerin hörte gegen 23.00 Uhr einen Rauchmelder, bemerkte Rauch im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses und wählte den Notruf. Alarmierte Polizeibeamte stellten fest, dass Rauch aus der Wohnung des 71-jährigen Mannes quoll, weshalb die Bewohner des Mehrfamilienhauses das Gebäude verlassen mussten. Da der 71-Jährige trotz Klingeln und Klopfen an der Wohnungstüre nicht reagierte, musste die Türe durch die Feuerwehr geöffnet werden. Der Mann befand sich in seiner Wohnung und hatte offensichtlich Rauch eingeatmet. Ein Rettungswagen brachte den schwerverletzten Mann in ein Krankenhaus. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Küchenbrand
07.05.2021 09:05:51 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Küchenbrand

Stuttgart-Nord (ots) Aus ungeklärter Ursache ist am Donnerstagabend (06.05.2021) in einer Wohnung an...