POL-S: Dachstuhl von Wohnheim ausgebrannt

  • veröffentlicht am 22.02.2022 14:02 Uhr
  • Polizeibericht

Stuttgart-West (ots)

Aus bislang unbekannter Ursache ist in der Nacht zum Dienstag (22.02.2022) ein Brand in einem Wohnheim an der Silberburgstraße ausgebrochen. Ein Zeuge bemerkte gegen 01.00 Uhr den Brand im Dachstuhl des mehrstöckigen Gebäudes und alarmierte die Feuerwehr und die Polizei. Insgesamt brachte die Feuerwehr 30 Personen unverletzt aus dem Gebäude. Eine der Personen kam wegen einer Vorerkrankung in ein Krankenhaus. Durch das Feuer brannte der komplette Dachstuhl aus. Das vierte Obergeschoss ist durch die Löscharbeiten vorerst nicht bewohnbar. Der Schaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

www.polizei-bw.de/

Ähnliche Polizeiberichte aus Stuttgart
Polizeibericht POL-S: Fahrzeugbrand
26.06.2022 20:06:08 Uhr
Polizeibericht

POL-S: Fahrzeugbrand

Stuttgart-Rohracker (ots) Vor einer Garage an der Tiefenbachstraße ist am Sonntag (26.06.2022) ein P...